Sonderveranstaltungen

Johann-Wenzel-Stamitz-Preis

Verleihung des „Johann-Wenzel-Stamitz-Preises" der Esslinger KünstlerGilde e.V.
an Prof. Heinz Acker

Mittwoch, 8. Januar 2020
15:00
Uhr
Musikhochschule Mannheim
Kammermusiksaal
N 7, 17
68161 Mannheim
Eintritt frei

Programm

 

 

 

 

Begrüßung durch den
Präsidenten der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst,
Herrn Prof. Rudolf Meister

 

 

Ansprache von Herrn
Hansjürgen Gartner, offizieller Vertreter der KünstlerGilde und Fachgruppenleiter
für Bildende Kunst

 

 

Heinz Acker

 

„Et
såß e klin wäld Vijelchen"

(Es saß ein klein wild Vögelein)

 

Julika Birke,
Sopran

Prof. Heinz Acker,
Klavier

 

 

Preisverkündung durch Herrn
Hansjürgen Gartner

 

 

Laudatio
durch Herrn Dr. Dietmar Gräf M.A., Juryvorsitzender des
Johann-Wenzel-Stamitz-Preises und Fachgruppenleiter für Musik mit
Musikbeiträgen aus der Feder des Preisträgers

 

 

Heinz Acker

 

-
„Mir schwante am Neckarstrand"

(aus den Stilfreveleien über „Ich hab‘ mein
Herz in Heidelberg verloren"

für
Sopran, Cello und Klavier

-
„Weißt du es noch?"

(Text: Martin Buber)

-
„Weinen und Lachen"

(aus den „Kalendersprüchen")

-
„Landgasthof"

(Text: Franz Hodjak)

 

Julika Birke, Sopran

Anne Leitz, Violoncello

Prof. Heinz Acker,
Klavier

 

 

 

 

 

 

Preisüberreichung durch Herrn
Hansjürgen Gartner und Herrn Dr. Dietmar Gräf

 

 

Dank des Preisträgers Herrn
Prof. Heinz Acker

 

 

Heinz Acker

 

Schlussfuge

„Gott, der Vater, wohn uns bey"

(aus Heinz Ackers Suite „Carmina Selecta")

 

Jugendsinfonieorchester
Bruchsal

Chöre, Solisten und Orchester der
Löwensteiner Musiktage

 

 

 

Nachfolgend
laden die Musikhochschule und der Preisträger zu einem kleinen Empfang im
Foyer ein.

 

 

 

-->