Hochschulkonzerte, Sonderveranstaltungen

Semestereröffnungsfeier

Mittwoch, 16. Oktober 2019
19:00
Uhr
Musikhochschule Mannheim
Kammermusiksaal
N 7, 17
68161 Mannheim
Eintritt frei

Programm

 

 

 

Béla Bartók
1881-1945

 

 

6 Rumänische Volkstänze
- Jocul cu bata (Molto moderato)
- Braul (Allegro)

- Pe loc (Moderato)
- Buciumeana (Andante)
- Poarga romaneasca (Allegro)
- Maruntel (Allegro - Allegro vivace)

 

Petru Iuga, Kontrabass
Gulnora Alimova, Klavier

 

 

Begrüßung durch
Prof. Rudolf Meister

 

Grußwort des AStA

 

Grußwort des
Freundeskreises durch Prof. Stefanie Krahnenfeld

 

 

Robert Schumann
1810-1856

 

 

Adagio
und Allegro op. 70

 

Hideko
Kobayashi, Viola

Gulnora
Alimova, Klavier

 

 

Verabschiedung von
Prof. Birgit Keil und Prof. Vladimir Klos

mit Laudatio von
Prof. Christine Neumeyer

 

 

Verabschiedung von
Prof. Susanne Rabenschlag

mit Laudatio von
Prof. Hideko Kobayashi

 

 

Wolfgang Amadeus
Mozart
1756-1791

 

 

Quintett Es-Dur KV 452
- Largo-Allegro moderato

 

Emanuel Abbühl, Oboe
Rainer Müller-van Recum, Klarinette
Samuel Seidenberg, Horn
Daniel Handsworth, Fagott
(Klasse Prof. Ole K. Dahl)
Atsuko Kinoshita, Klavier

 

 

 

Verabschiedung von
Prof. Rainer Müller-van Recum

mit Laudatio von
Prof. Ehrhard Wetz

 

 

 

Herbert Wurlitzer
Arr. Hans Pfeifer

 

 

Der Klarinetten-Muckel

 

Maria
Schöne
(Klasse Christopher Corbett)
José Maria Domínguez Jurado
(Klasse Prof. Wolfhard Pencz)
Hannah Humburger
(Klasse Prof. Wolfhard Pencz)
Yura Jeong
(Klasse Christopher Corbett)

 

 

Begrüßung von neuen
Kolleginnen und Kollegen und Verabschiedung von ausgeschiedenenen Kolleginnen
und Kollegen durch Prof. Rudolf Meister und Thilo Fischer

 

 

Larry Grenadier

 

Pettiford

Horace Silver

 

Peace

 

Kristina Shamgunova, Saxophon
(Klasse Prof. Jürgen Seefelder)
Mario Angelov, Kontrabass
(Klasse Prof. Robert Landfermann)
Jonas Stiegler, Schlagzeug
(Klasse Prof. Michael Küttner)

 

 

 

Im
Anschluss bitten wir zu einem kleinen Sektempfang ins Foyer

mit
anschließender AStA-Fete in der Cafeteria

 

 

 

-->