Musik in der Region

Klaviermatinee

Marc Lohse, Klavier

Sonntag, 8. Dezember 2019
11:00
Uhr
Wilhelm-Hack-Museum
Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen
€ 7,-/erm. € 5,-
inklusive Museumseintritt
Veranstalter: Pfälzische Musikgesellschaft e.V.
www.pmg.gmxhome.de

Programm

 

 

 

 

 

J. S. Bach

 

Partita Nr. 2 in
c-Moll BWV 826

Sinfonia - Andante - Allegro

Allemande

Courante

Sarabande

Rondeaux 

Capriccio

 

 

 

 

J. Haydn

 

Sonate Nr. 47 in
h-Moll. Hob. XVI:32

Allegro moderato

Menuet - Trio

Finale. Presto

 

 

 

 

F. Liszt

Après
une Lecture de Dante - Fantasia quasi Sonata

Andante

Presto Agitatio

Tempo I

Più tosto 

Più mosso

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marc Lohse wurde
1998 in Frankenthal/Pfalz geboren. Im Alter von vier Jahren erhielt er seinen
ersten Geigenunterricht, mit acht Jahren kam das Klavier hinzu.

An
beiden Instrumenten gewann er mehrere erste Preise als Solist, in Ensembles und
als Klavierbegleiter: u. a. viermaliger Bundespreisträger bei
„Jugend-Musiziert" und 1. Preisträger mit Auszeichnung beim 2.
Klavierwettbewerb zur Förderung junger Pianisten aus Luxemburg, Saarland und
Rheinland-Pfalz. 2016 bekam Marc außerdem den Bruno-Herrmann-Preis. Er war
Stipendiat der Akademia Helmut Vogel e.V., der Heinrich-Vetter-Stiftung, der
Detmolder Sommerakademie, Mitglied des Amadé-Netzwerkes und wurde von 2014 bis
2016 von der Domhof-Stiftung gefördert.

 

Konzertreisen
führten ihn bereits nach Oslo, Mailand und Turin.

Seit
2013 studiert er als Jungstudent und seit dem Herbstsemester 2016 als Vollzeitstudent,
in der Klavierklasse von Ok-Hi Lee/Prof. Rudolf Meister an der Staatlichen
Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Mannheim. Dort gewann er im Mai
2019 im Duo mit der Violinistin Malin Grass den Förderpreis beim Wettbewerb
„Moderiertes Duo/Trio".

 

Neben dem Studium engagiert er sich tatkräftig
im AStA der Musikhochschule und findet darüberhinaus viel Freude am
Unterrichten von jung und alt

-->