Kurse, Seminare, Vorträge, Orchester, Oper, Chor, Ballett

3. Mannheimer Chortage

Dirigierkurs "Englische Tradition" 9./10.4.2019
Gonville & Caius College Choir, Cambridge
Dr. Geoffrey Webber, Cambridge
Prof. Harald Jers, Mannheim

Dienstag, 9. April 2019
11:00
Uhr
Saal der Mannheimer Liedertafel
K2 31/32
68159 Mannheim

Kursablauf
Zum dritten Mal veranstaltet die Musikhochschule Mannheim die Mannheimer Chortage. Im Rahmen der Dirigierkurse des Landeszentrums für Dirigieren Baden-Württemberg ist der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der „Englischen Chortradition“. Als Chor steht der Gonville & Caius College Choir aus Cambridge zur Verfügung:

 

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an externe ChorleiterInnen, Studierende der Chorleitung sowie derzeitige Dirigier-Studierende der Musikhochschule Mannheim. Aus den Bewerbungen werden ca. 6 - 8 aktive TeilnehmerInnen für den Kurs ausgewählt.
Repertoire (Änderungen vorbehalten)
John Taverner Dum transisset Sabbatum
William Byrd Sing joyfully
Henry Purcell Remember not, Lord, our offences
Hubert Parry At the round earth‘s imagin‘d corners
William Harris Bring us, O Lord God
John Tavener Hymn to the Mother of God
Judith Weir a blue true dream of sky
Cecilia McDowall Ave Regina caelorum

 

Kurszeiten
Dienstag, 09.04.2019: 11.00-13.30 / 15.30-18.30 Uhr
Mittwoch, 10.04.2019: 10.00-13.00 Uhr
Liedertafel Mannheim, K2 31, 68159 Mannheim
Mittwoch, 10.04.2019: 15.00-17.00 Stellprobe /
19.30 Uhr Abschlusskonzert
(Leitung: ausgewählte aktive DirigentInnen)
Epiphaniskirche MA-Feudenheim, Andreas-Hofer-Str. 39, 68259 Mannheim

 

Gebühren
Externe Teilnehmer aktiv 120 € (Gasthörergebühr)
Externe Teilnehmer passiv kostenfrei
Studierende d. Mannheimer Musikhochschule kostenfrei
Sämtliche Reise- und Übernachtungskosten sind von den
TeilnehmerInnen selbst zu tragen.
Bewerbung/Anmeldung
Interessenten für eine aktive Teilnahme bewerben sich mittels Lebenslauf und einem Video bis zum 28.02.2019 per Email an
konzertbuero@muho-mannheim.de
unter Angabe von: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Handynummer, E-Mailadresse, bisherige Ausbildung sowie chorleitertische Tätigkeit (Studium, Beruf)
Ein aussagekräftiges Video (ca. 5-10 Minuten, Vorderseite des Dirigenten erkennbar, Werke aus mindestens 2 Epochen) muss vom Bewerber elektronisch übermittelt oder über ein Web-Space-Portal zum download zur Verfügung gestellt werden. BewerberInnen werden spätestens bis zum 10.03.2019 per Mail informiert, ob sie als aktive Teilnehmer angenommen werden. Die Entscheidung wird ohne Begründung mitgeteilt und ist nicht anfechtbar.
Eine passive Teilnahme am Kurs ist für alle Interessenten kostenlos möglich, erfordert aber aus Kapazitätsgründen eine Anmeldung bis zum 01.04.2019 an oben stehende Email.
Gonville & Caius College Choir, Cambridge
Der Chor des Gonville & Caius College ist einer der führenden Universitätschöre Großbritanniens. Die weltweite Reputation resultiert aus intensiver Konzertreise- und Rundfunktätigkeit sowie vielbeachtete CD-Aufnahmen. Der Chor besteht aus 24 Studierenden und 2 Organisten und wird von Dr. Geoffrey Webber geleitet, der als Musikdirektor an der dortigen Universität lehrt. Der Chor gestaltet während des Semesters wöchentlich Gottesdienste und Evensongs mit einem breiten Repertoire geistlicher Musik aller Epochen. Außerhalb des Semester gastiert der Chor in renommierten Konzertreihen im In- und Ausland. Der Chor hat einen bemerkenswerten Ruf für die Aufführung neuer Musik mit zahlreichen Uraufführungen. Die Musiktradition des Colleges begann am Ende des 19. Jahrhunderts mit einem Männer- und Knabenchor, der vom berühmten anglikanischen Kirchenmusiker Charles Wood gegründet wurde. Seit 1979 wird der Chor als gemischter Chor geführt und steht seit 1989 unter der Leitung von Dr. Geoffrey Webber.