Klassenabende, Fachgruppenkonzerte, Orchester, Oper, Chor, Ballett, Prüfungskonzerte

Chorkonzert

Studiochor III der Musikhochschule Mannheim
Leitung: Studierende der Dirigierklassen Schulmusik

Donnerstag, 10. Januar 2019
19:30
Uhr
Schlosskirche Mannheim
Bismarckstr. 14
68161 Mannheim
Eintritt frei

Programm

 

 

 

Guillaume Dufay

1397-1474

Ave
Maris Stella

Dirigentin: Linda Liang

 

Gottfried August Homilius
1714-1785

Ich
freue mich im Herrn

Dirigent: Andreas Fulda

 

Johannes Brahms
1833-1897

Ruf zur Maria

Aus: Marienlieder, Op. 22
Dirigent: Chenglin Li

 

Arvo Pärt

*1935

 

O
Morgenstern

aus: Sieben
Magnificat-Antiphonen
Dirigentin: Sophia Schwarzl

 

Robert Fuchs

1847-1927

Ich
liebe, was fein ist

aus:
Lieder für gemischten Chor op. 36

Dirigentin: Lena Herber

 

Franz Liszt
1811-1886

 

Ave
verum corpus

Dirigentin: Johanna Götz

 

John Wilbye
1574-1638

 

Adieu,
sweet Amaryllis

Dirigentin: Elisabeth Erber

Johannes Brahms

1833-1897

Ach,
arme Welt

aus:
Drei Motetten op. 110

Dirigent: Johannes Schulz

 

arr. John Rutter

*1945

 

O Waly, Waly - Somerset
Folk Song

Dirigent: Timur Ahmad

Joseph Gabriel Rheinberger
1839-1901

Nordwind

aus: Am
Walchensee - Acht Lieder op. 63

Dirigentin: Friederike Nickel

 

arr. Kirby Shaw

*1941

 

Run to you (Pentatonix)

Dirigentin: Janine Schmitt

Johannes Brahms

1833-1897

 

Der Falke

aus:
Lieder und Romanzen op. 93a

Dirigentin: Johanna Götz

 

arr. Joseph Flummerfelt

*1937

 

Danny Boy

Dirigent: Andreas Fulda

Camille Saint-Saëns

1835-1921

 

Les
fleurs et les arbres

Dirigentin: Katharina Hack

Anders Edenroth

*1964

 

Words (The Real Group)

Dirigent: Ferdinand Dehner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Studiochöre der
Musikhochschule Mannheim
verfolgen den Zweck, Studierenden mit dem Fach
Chorleitung die Möglichkeit zu geben, theoretisch und technisch erlerntes
Dirigierwissen praktisch mit dem „Instrument Chor" zu erfahren. Der
Studiochor des heutigen Konzertes besteht aus Studierenden mit Haupt- und
Leistungsfach Dirigieren Chor bzw. Chorleitung im Rahmen eines
Schulmusikstudiums und wird wöchentlich probend von Prof. Harald Jers
betreut. Die Studierenden lernen im Ensemble zum einen, die eigene Stimme stimmbildnerisch
adäquat und stilistisch flexibel einzusetzen. Zum anderen werden die
unterschiedlichen Probenmethoden der Chorleitung und Dirigiertechniken
verinnerlicht, um unterschiedliche interpretatorische Ansätze darzustellen.
Mit der Organisation eines Abschlusskonzertes am Semesterende durch die
Studierenden werden auch logistische, organisatorische und konzeptionelle
Aspekte der Konzertsituation geübt. Somit geben die Werkstattkonzerte der
Studiochöre dem Publikum einen erweiterten Einblick in die zahlreichen
Aspekte der Chorarbeit unter Berücksichtigung zahlreicher, dirigentischer
Aufgaben und Schwerpunkte. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir weisen darauf hin, dass
das Mitschneiden des Konzertes aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet
ist.