Orchester, Oper, Chor, Ballett

Infotag der Akademie des Tanzes

Aufnahmeprüfung und Eignungstest für das Vorstudium für Kinder und Jugendliche von 8-18 Jahren

Samstag, 14. April 2018
12:00
Uhr
Musikhochschule Mannheim
Ballettsaal IV
N7, 17
68161 Mannheim
Eintritt frei
Infos und Anmeldeformular anfordern bei:
adt@muho-mannheim.de

Programm

 

 

 

 

Vorstudium "Tanz"

 

 

Begrüßung

 

 

Musik:

 

Scottish Pibroch of
Donuil Dhu -

schottisch traditionell

David Morrow, Klavier

 

 

Einstudierung:

Michelle Prelle

 

Klassen 1 und 2

 

 

 

Folklore

 

 

Musik:

 

traditionell irisch

Pauline Aspord, Klavier

 

 

Einstudierung:

Michelle Prelle

 

Klassen 3 und 4

 

 

 

Bach im process

 

 

Musik:

 

J. S. Bach, Präludium in cis-Moll

Luiz Blumenschein, Klavier

 

 

Choreografie:

Christine Neumeyer

 

Klassen 5 und 6

 

 

 

 

 

Modern

 

 

Musik:

Armand Amar, La valse du
couperet

 

Choreografie :

Joseph Willems

 

Klassen 5 und 6

 

 

 

Studiengang „Bachelor of Arts Tanz" 
- „Master of Arts Tanz"

 

 

Pas de Deux  -  Adagio

Musik:

L. v. Beethoven, op. Nr. 13

Marina Macura, Klavier

 

Choreografie:

Alexandre Kalibabchuk

 

Fuka Iwasaki, Yuta Homma

 

 

Protest

Musik:

Philip Glass, Jóhann
Jóhannsson: Protest

 

Choreografie und Tanz:

Alexandra Dreyer

 

Les Bourgeois

Musik:

Jacques Brel: Les
Bourgeois

 

Choreografie:

Ben van Cauwenbergh

 

Einstudierung:

Grant Scruggs

 

Tänzer:

Klevis Neza

 

         

Beginn
Eignungstest / Aufnahmeprüfung im Anschluss

um ca. 12.30
Uhr.

 

Die AKADEMIE
DES TANZES
der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Mannheim
ist eine der traditionsreichsten Ausbildungsstätten für Tänzer in
Deutschland. Ihre Wurzeln reichen zurück bis in die glanzvolle Zeit des
Balletts in Mannheim im 18. Jahrhundert unter Kurfürst Carl Theodor.

 

André
Bouqueton, der als Choreograf am kurfürstlichen Theater wirkte, ist die
Errichtung der ersten europäischen Tanzakademie um ca. 1762 zu verdanken - noch
vor Wien, Mailand und St. Petersburg.

 

Seit 1997 leitet Prof.
Birgit Keil
die AKADEMIE DES TANZES Mannheim. Unter der Leitung der
ehemaligen, international gefeierten Ballerina des Stuttgarter Balletts hat die
Akademie ihren hervorragenden Ruf weiter gefestigt und ausgebaut. Zahlreiche
Studenten des Instituts tanzen heute in bedeutenden Kompanien im In- und
Ausland.

 

 

 

Pädagogen der AdT

Tanzkorrepetitoren

Prof.
Birgit Keil (Leitung)

Pauline Aspord

Prof. Rosemary Helliwell (stellv. Leitung)

Luiz
Blumenschein

Prof. Eric Blanc

Rainer
Hawelka (Gitarre)

Prof.
Alexandre Kalibabchuk

Tomáš Ibrmajer

Prof. Vladimir Klos

Ingo Kerber

Prof. Swetlana Kusnezowa

Marina
Macura

Prof. Christine Neumeyer

David
Morrow

Prof. Grant Scruggs

Konstantin
Mortensen

Prof.
Joseph Willems

Elena
Schmitz

Honorarprofessor Ralph
Frey

 

Silke
Beck

 

Ching-Yi
Ping

 

Michelle
Prelle

 

 

 

Das Studienangebot
der Akademie des Tanzes Mannheim

Die
Akademie des Tanzes bildet in einem mehrstufigen Studienangebot
professionellen tänzerischen und tanzpädagogischen Nachwuchs aus.
Grundsätzlich wird der klassisch-akademische Tanzunterricht nach einer der
heutigen Bühnenpraxis angepassten Waganova-Methode erteilt.

Das Vorstudium
wurde
- neben der regulären Schulausbildung - eingerichtet für Jugendliche von 8
Jahren bis Ende der Schulausbildung. Die Lehrinhalte sind Klassischer Tanz, Moderner
Tanz und Folklore eingeteilt in den Klassen 1 bis 7. Das Vorstudium ist gebührenpflichtig, das 7. Jahr ist
gebührenfrei.

Ein
Termin für ein Vortanzen ist nach Absprache
möglich. 

Der Bachelorstudiengang Tanz (4 Jahre)
vermittelt den Studierenden die künstlerische Bühnenreife und wird mit einem
Bachelor of Arts abgeschlossen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im
klassisch-akademischen Tanz, inklusive Pas de Deux, Variationen und
Repertoire. Weiter Fächer sind: Modern Dance Techniken, Spanischer Tanz,
Charaktertanz, Jazz Dance sowie Anatomie, Musiktheorie, Terminologie, Tanz,
Kultur- und Theatergeschichte.

Der
Bachelorstudiengang Tanzpädagogik
kann parallel zum Tanzstudium (5
Jahre) oder als eigenständiges Studium in 4 Jahren absolviert werden.
Abschluss ist ein Bachelor of Arts. Schwerpunkt liegt in der Methodik des
klassischen Balletts. Unter anderem werden die Fächer wie pädagogische Psychologie,
Management, Musiktheorie, Sprecherziehung und Choreografie gelehrt.

 

Der
Masterstudiengang Tanz
(Master of Arts) (1 Jahr) wurde von
Professor Birgit Keil als Jahrgang 5 des Hauptstudiums ins Leben gerufen und
wird von ihr persönlich betreut. Es setzt voraus den Bachelor of Arts/Tanz oder
einen gleichwertigen Abschluss. Dieser Teil des Studiums schließt mit einem
Master of Arts ab. Birgit Keil unterrichtet selbst und gibt mit ihrem Wissen
den ausgebildeten Tänzern die Chance, ihre künstlerische Identität zu finden,
indem sie ihre Erfahrung als Ballerina weitervermittelt. Neben dem täglichen
klassisch-akademischen Training und Repertoirestudien (Kooperationen bestehen
mit dem Staatsballett Karlsruhe und der Tanzstiftung Birgit Keil), findet
eine intensive Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Gastchoreografen wie
Thiago Bordin, Sven Sören Beyer, Stephen Greenston, Tanja Liedke, Jörg
Mannes, Brigitta Luisa Merki, Julia Ritter, Marco Santi, Jaroslav Slavicky,
Martin Schläpfer, Christian Spuck, Philip Taylor, Richard Wherlock, Renato
Zanella und Young Soon Hue statt.

 

Der
Masterstudiengang Tanzpädagogik
(Master of Arts) für professionelle Tänzer/innen wurde eingerichtet für bereits
bühnenerfahrene Tänzer und umfasst zwei Studiengebiete. Das erste Jahr (7.
und 8. Fachsemester) konzentriert sich auf die Tanzpädagogik der
Elementarausbildung und kann bei erfolgreichem Abschluss (Bachelor of Arts,
Schwerpunkt Tanzpädagogik) von einem weiteren Studienjahr (1. und 2.
Fachsemester im Studiengang Master of Arts, Schwerpunkt Tanzpädagogik)
gefolgt werden, welches für das Berufsfeld Lehrer/in an berufsbildenden
Schulen, Ballettmeister/in an Bühnen, Theatern und zu freiberuflicher
Tätigkeit befähigt (Abschluss Master of Arts, Schwerpunkt Tanzpädagogik).

 

 

 

Die Aufnahmeprüfungen
finden zweimal jährlich statt.

Beginn des
Studiums ist der 1. September des jeweiligen Jahres.

 

 

Informationen

 

 

Staatliche
Hochschule für Musik und
Darstellende Kunst Mannheim
- Studienbüro -
N 7, 18
68161 Mannheim
Germany

Telefon:
+49 (0)621/292-1745
Telefax: +49 (0)621/292-2072

Antonia Krauß (Leiterin Studienbüro und Prüfungsamt): krauss@muho-Mannheim.de
Mirjam Becher (Sachbearbeiterin):
becher@muho-mannheim.de

www.muho-mannheim.de

 

 

Staatliche
Hochschule für Musik und
Darstellende Kunst Mannheim

- Akademie des Tanzes -

N 7,
18
68161 Mannheim
Germany

Telefon:
+49 (0)621/292-3515
Telefax: +49 (0)621/292-2238

adt@muho-mannheim.de

www.akademiedestanzes.de

 

 

 

 

Wir danken Frau Heike
Kehl
für die freundliche Unterstützung bei der Anfertigung der Kostüme

 

800x600