Forum Neue Musik, Musik in der Region

Das Haupt der Medusa

Eine Musiktheater-Installation von Studierenden der Klasse Prof. Sidney Corbett
im Rahmen der Spieltriebe des Theaters Osnabrück vom 1.-3.9.
www.spieltriebe-osnabrueck.de
Veranstalter: Theater Osnabrück

Freitag, 1. September 2017
0:00
Uhr
Theater Osnabrück
Osnabrück Vittischanze
MICHAEL BARRETT, DAVID HOLLEBER, WATARU
MUKAI, DARIA PAVLOTSKAYA, EMANUELE
SAVAGNONE, JONATHAN SCHMIEDING
Eine Musiktheater-Installation
Schöne Musik? An ihrem Anfang standen Grausamkeit und Tod. Die Klage
um die enthauptete Medusa wird zum ersten Gesang. Der Musengott Apoll
betrügt im musikalischen Wettstreit den Satyr Marsyas um seinen Sieg und
lässt ihn bei lebendigem Leib häuten. Seitdem wurde Musik immer wieder
zur Zeugin von Gewalt und Unrecht, missbraucht als Propaganda, und doch
ersehnt, um den Schrecken der Realität zu entfliehen. Die sechs jungen
Komponist*innen verfolgen die Spuren der Harmonie und des Schreckens
bis in unsere Gegenwart, der Weg durch die Zeiten wird zum Klang-Raum-
Erlebnis.
VITISCHANZE
Musikalische Leitung
An-Hoon Song
Inszenierung
Christine Cyris
Mitarbeit
Stephanie Schümann
Bühne
Lisa Kruse
Kostüme
Linda Schnabel
Dramaturgie
Ralf Waldschmidt