Klassenabende, Fachgruppenkonzerte

Franck, Debussy, Fauré – eine „Soirée Française“

Neue Instrumentationen von Werken französischer Komponisten.
Vortragsabend Dirigieren / Leitung Blasorchester mit Studierenden der Klassen Prof. Hermann Pallhuber und Toni Scholl dirigieren Bläserensembles.

Mittwoch, 17. Mai 2017
19:00
Uhr
Musikhochschule Mannheim
Kammermusiksaal
N 7, 17
68161 Mannheim
Eintritt frei

Programm

 

 

Eröffnung unserer Gäste

Richard Strauss

1864-1886

Serenade op. 7

 

Mannheimer Bläserphilharmonie als Gast

Leitung: Miguel Ercolino

 

 

Debussy, Franck, Fauré, Satie - eine „ Soriée Française"

César Franck

1822-1890

Nr. 10 aus 18 Pièces brèves

Danse lente

 

Instrumentation
und Leitung: Barbara T. Schied

 

 

Gabriel Fauré

1845-1924

Aus: Masques et bergamasques Suite op. 112

Menuett

 

Instrumentation
und Leitung
: Martin S. Schmitt

 

 

César Franck

 

Nr. 10 aus 18 Pièces brèves

Poco maetoso

 

Instrumentation
und Leitung
: Matthias Kamp

 

 

Erik Satie

1866-1925

Gnossienne Nr. 3

 

Instrumentation
und Leitung
: Christian Steinlein

 

 

César Franck

 

Nr. 13 aus 18 Pièces brèves

Allegretto amabile

 

Instrumentation
und Leitung: Evelyn Großmann

 

 

Gabriel Fauré

 

Nr. 4 aus 18 Pièces brèves op.
84

Andante molto moderato

 

Instrumentation
und Leitung
: Thomas Lämmle

 

 

Claude Debussy

1862-1918

Aus: Children´s Corner

Le petit berger

 

Instrumentation
und Leitung
: Pascal Morgenstern

 

 

Claude Debussy

 

Le petit Nègre

Cakewalk

 

Instrumentation
und Leitung
: Max Broichhaus

 

 

 

Bläserensemble der Musikhochschule:

Martha Basten, Flöte

Evelyn Großmann, Flöte

Ruth Santiago Gonzales, Oboe

Monika Babic, Oboe

Simon Scheller, Klarinette

Max Broichhaus, Klarinette

Thomas Lämmle, Saxophon

Martin S. Schmitt, Saxophon

Nina Schönberg, Fagott

Yuan Dai, Fagott

Ewa Paciorek, Horn

Tzung Chi Fu, Horn

Barbara T. Schied, Posaune

Christian Steinlein,
Posaune

Matthias Kamp, Posaune

Pascal Morgenstern,
Euphonium

Lothar Borg, Tuba